Sanierung Grabenäckerstraße15-17

Sanierung Grabenäckerstraße 15-17

Grabenäckerstr 15-17 Im Jahr 2015 wurde mit der Quartierssanierung in der Grabenäckerstraße begonnen. Nach erfolgreicher Sanierung der Objekte in der Grabenäckerstraße 1-3 und 7-9-11, steht derzeit das Objekt in der Grabenäckerstraße 15-17 im Mittelpunkt. Der Baubeginn erfolgte planmäßig im Frühjahr dieses Jahres. Die umfangreiche Sanierung beinhaltet vor allem die Erneuerung der Bäder, WCs und der Stränge. An der Fassade wird ein Vollwärmeschutz aus Mineralwolle angebracht. Zudem wird die Kellerdecke gedämmt. Weiterhin werden die Wohnungseingangstüren, Fenster und die Eingangselemente erneuert .Die Elektroinstallationen werden den modernen Anforderungen angepasst. Die alten Balkone werden durch thermisch getrennte Stahlbalkone ersetzt. Daneben spielt insbesondere die Modernisierung der Heizzentrale eine maßgebliche Rolle. Diese wurde bereits Anfang 2016 durch eine moderne Pelletsheizung erneuert. Es wird davon ausgegangen, dass die Sanierung planmäßig im Spätherbst zum Abschluss gebracht werden kann.